Homöopathie ist ein alternativmedizinisches Therapieverfahren, welches der Arzt Samuel Hahnemann um das Jahr 1800 begründete.

Homöopathie hat zwei maßgebliche Prinzipien: Das Reiz- und Regulations- sowie das Ähnlichkeitsprinzip.

Auf ihnen baut die Homöopathie seit ihren Anfängen bis heute unverändert auf. Richtig angewendet ermöglicht das Ähnlichkeitsprinzip die Auswahl des geeigneten homöopathischen Arzneimittels, das nach Gabe den Reiz für eine drauffolgende Regulation geben soll.

Die Homöopathie hat als Therapierichtung das Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stimulieren und wird als Reiz- und Regulationstherapie aufgefasst.
Deswegen sind homöopathische Arzneimittel in der Regel gut verträglich und mit anderen Arzneimitteln kombinierbar.

Weil die Homöopathie damit ein Konzept ist, das den Ansprüchen vieler Menschenentspricht, passt sie hervorragend in die moderne Zeit und ist längst inmitten der Medizin angekommen.

Ein positiver Nebeneffekt der homöopathischen Behandlung ist oftmals auch ein achtsamerer Umgang der Patienten mit sich und ihrem Körper.

Sie hören in der Regel mehr auf ihren Körper und erkennen Warnsignale besser. Kurz gesagt: Sie leben bewusster.

Einen generell bewussteren Umgang mit unseren Ressourcen, sowohl den persönlichen als auch den natürlichen liegt uns mit dem Projekt und der eingetragenen Marke Silence Park One am Herzen.

DAS wollen wir erreichen!
DAS ist unser Ziel!